Neuigkeiten (Archiv 2017)

SCBK | Neuigkeiten (Archiv 2017)

Auch auf langer Strecke spitze

Die Rudersaison geht langsam zur Neige, doch die Ruderer des SCBK sind noch nicht müde. Sie packen jetzt nochmal richtig an. Denn: Die herbstlichen Langstrecken-Regatten rufen. Am ersten Oktober-Wochenende schob sich Steffen Richter in Renngemeinschaft rund um den Wannsee.

Mehr lesen...

Drei Medaillen und ein Weltrekord

Noch nie kamen so viele Masters-Ruderer zur alljährlichen World Rowing Masters Regatta zusammen wie vergangene Woche in Bled.

Mit 4700 Sportlerinnen und Sportlern schrieben die Veranstalter Weltrekord. Mittendrin: Vier Aktive vom SC Berlin-Köpenick. Ihre Bilanz: Goldig.

Mehr lesen...

Streng, akribisch - und beliebt

Nachruf zum Tod von Gitta Brückhändler

* 1. Dezember 1943 - † 18. Juni 2017

Beinahe 40 Jahre, mehr als die Hälfte ihres Lebens hat Gitta Brückhändler in der Nixenstraße 2 verbracht. 40 Jahre eines Lebens, das nun vor wenigen Wochen ein Ende nahm.

„Brücki“ wie sie liebevoll hinter vorgehaltener Hand genannt wurde, begann im Jugendalter in Leipzig mit dem Rudern. Mitte und Ende der 60er Jahre holte sie für den Ruderverein SC DHfK Leipzig Titel und Ränge auf mehreren DDR-Meisterschaften sowie einer Europameisterschaft. In den 1970er Jahren kam die Sportlerin dann nach Berlin – ins Bootshaus Nixenstraße.

Mehr lesen...

Köpenick-Achter im Abstiegskampf

Münster Bestes Ruderwetter im Wohnzimmer der Ruder-Bundesliga. Beim „Sparda-Bank“ Renntag gastierten die schnellsten Sprintachter der Republik auf dem Aasee.

Nachdem beim letzten Renntag für unseren Achter aus Köpenick nur der achte Platz zu buche stand, wollten wir es dieses Mal besser machen. Die Vorbereitung lief zwar etwas holprig und die Besatzung für den 3. Renntag konnte sich nur einmal zusammenfinden, aber doch wollten wir uns in der Tabelle weiter nach oben kämpfen.

Mehr lesen...

Spitzen Erfolge beim Bundeswettbewerb

Am Wochenende regnete es Katzen und Hunde, aber auch grandiose Platzierungen. Beim Bundeswettbewerb in Brandenburg an der Havel traten aus dem SC Berlin-Köpenick Louis im Jungen-Einer an sowie Antonia, Lena, Laura, Janne und Steuerfrau Johanna im Mädchenvierer. Beide Boote glänzten im Bundesvergleich.

Mehr lesen...

Köpenick-Achter erleidet Schiffbruch

Hamburg Nach dem Renntag in Frankfurt ging es an diesem Wochenende nach Hamburg, zum „Fester & Co.“ – Renntag. In der Alsterkrug-Arena fand der 2. Renntag der Ruder-Bundesliga statt. Diesmal kam es zum ersten Sprintduell der beiden Hauptstadtachter.

Doch schon in der Vorbereitung des 2. Renntages kam es oft zu Schwierigkeiten und Behinderungen.

Mehr lesen...

Freude und Tränen in Grünau

Am vergangenen Wochenende stellten sich 14 Sportler der Kindertrainingsgruppe des SC Berlin-Köpenick beim Landesentscheid in Grünau der Berliner Konkurrenz. Die besten zwei Berliner Boote jeder Bootsklasse können sich für den Bundeswettbewerb Ende Juni qualifizieren.

Mehr lesen...

Same procedure as last year

Frankfurt Der erste Renntag in Frankfurt der Ruder-Bundesliga (RBL) ist vorüber. Am Ende stand für unseren Achter aus dem Osten der Bundeshauptstadt der 5. Platz und somit die gleiche Platzierung wie im letzten Jahr zu Buche. Nur die Liga hat sich geändert.

Mehr lesen...

Grandioser Endspurt... Enders im 8+

Nachdem Frederic Johne im vergangenen Jahr schon bei den Junior European Championships im Achter an den Start ging, tat es ihm in diesem Jahr sein letztjähriger 2er-Partner gleich. Als Schlagmann führt Pattric Enders den deutschen Achter der Junioren ins Feld.

Mehr lesen...

Goldige Truppe

Mehr als zwei Dutzend Ruderinnen und Ruderer des SC Berlin-Köpenick glänzten am Wochenende bei der Rüdersdorfer Frühjahrsregatta in allen Altersklassen.

Gemeinsam fuhren sie neun Siege ein.

Mehr lesen...

Triumph in Bremen

Am vergangenen Wochenende hat der SC Berlin-Köpenick auf dem Werdersee in Bremen ordentlich Wellen geschlagen. In 30 Rennen stellten sich Kinder und Junioren sowie ein Master und eine Seniorin der starken Konkurrenz aus ganz Deutschland.

Mehr lesen...

Gold im Sturm erobert

Wie sonst nur auf der Ostsee rollten am vergangenen Wochenende die Wellen über die Grünauer Regattastrecke.

Diesen außergewöhnlichen Ruderbedingungen bei der Berliner Frühregatta stellten sich 22 Kinder und Junioren sowie Senioren und das RBL-Team des SC Berlin-Köpenick - natürlich erfolgreich!

Mehr lesen...

Amateursportpreis Berlin 2017

Unser RBL-Team wurde für seine Erfolge im vergangenen Jahr im Rahmen der Night of Sports mit dem Berliner Amateursportpreis 2017 geehrt. Bei der Galaveranstaltung am vergangenen Samstag setzte sich unser Köpenick-Achter gegen 16 weitere nominierte Teams durch. Zusätzlich gab es noch ein kleines Preisgeld.

Mehr lesen...

Weitere Beiträge anzeigen

Archiv
2017 ● 20162015