Neuigkeiten

SCBK | Neuigkeiten

Siegreich von Nord bis Süd

Am ersten Maiwochenende sammelten Sportler des SC Berlin-Köpenicks gleich auf zwei Regatten zahlreich Edelmetall. 17 Junioren und Kinder reisten zu den Wettkämpfen nach Bremen und brachten acht Goldmedaillen mit nach Hause, die beiden Junioren bei der Regatta in München zählten vier Siege.

Im Norden begingen die 12- und 13-Jährigen Jungen Karl und Felix ihre erste Auswärtsregatta und konnten sich sogleich mit Medaillen ausstatten. Sie fuhren auf der Langstrecke einen Abteilungssieg ein, auf 700 Meter spurteten sie allen Gegnern davon. Louis erreichte im Einer der 14-Jährigen Jungen den 2. Platz in seiner Abteilung der Langstrecke und einen Sieg über die kurze Strecke.

Zeitgleich gingen auf der anderen Hälfte des Werdersees 14 Junioren an den Start. Von 21 Rennen konnten sie fünf für sich entscheiden sowie viermal den Silberrang erkämpfen. Direkt zum Regattaauftakt heimste der Junior-Doppelvierer mit Tim, Niels, Marten, Justin sowie Steuermann Micha einen deutlichen Sieg ein. Nur ein Rennen später gingen auch Lukas und Kort im Doppelzweier auf Goldkurs. Kort konnte zudem mittags im Einer überzeugen. Platz eins, direkt gefolgt von Lukas auf Platz zwei. Auch der Sonntag begann mit Triumphen. Marten ging im Einer als erster ins Ziel, Lukas und Kort holten sich wenige Minuten später in ihrem zweiten Doppelzweier-Rennen erneut Edelmetall. Ideale Ruderbedingungen bei bestem Wetter ermöglichten zudem persönliche Bestzeiten und Top-Wettkämpfe für alle Boote.

Ganz im Süden von Deutschland peitschten derweil Paul und Johanna über die Regattastrecke München. Paul ging viermal an den Start und siegte: Viermal. Er fuhr in Renngemeinschaft im Junioren-Achter sowie im gesteuerten Junior-Vierer allen davon. Johanna errang im Juniorinnen-Doppelvierer Rang 2.

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch für die starke Bilanz dieses Wochenendes!

Archiv
201720162015
Feed