Blog

Blog

© 2003 - 2019 SportClub Berlin-Köpenick e. V.

© 2003 - 2019 SC Berlin-Köpenick e. V.

Nass-kalte Herbstlangstrecke

Bei kalt-nassem Herbstetter stellten sich am Mauerfall-Wochenende vier Junioren und drei Kinder des SC Berlin-Köpenick der Langstrecke auf dem Hohenzollernkanal. In gut gefüllten Starterfeldern schoben sich die Jugendlichen sechs Kilometer über das spiegelglatte Gewässer, die Kinder drei Kilometer lang.

Die Junioren konnten sich in ihren Klassen gut positionieren: Paul und Marten fuhren mit 20 weiteren A-Junioren um die schnellste Zeit, Paul wurde fünftschnellster, Marten neunter. Kort kämpfte sich im Zweier Ohne mit neuem Partner ins Mittelfeld der A-Junioren, Johanna in gleicher Boots- und Altersklasse ebenfalls.

Die 3 Jungen der BW-Trainingsgruppe feierten ihr Debüt bei dem Herbstwettstreit. Paul M. schob sich bei den 13-Jährigen auf Platz 4, tolle Leistung! Karl und Luca reihten sich bei den 14-Jährigen weiter hinten ein. Beide sind Leichtgewichte, werden aber gemeinsam mit den schwereren Jungen ihrer Altersklasse gewertet. Der 16 Platz in einem Feld mit 31 Startern ist daher für Karl eine gute Bilanz.

Von der Langstrecke auf dem Kanal geht es nun ins Training für deutlich kürzere, aber nicht minder fordernde Strecken Indoor. Das Nikolausergometerrudern ist der nächste große Wettkampf für den Nachwuchs.