Der Leistungssport beim SC Berlin-Köpenick ist gekennzeichnet durch zielgerichtete Vorbereitung auf Regatten und geplante Trainingsarbeit der Athleten und der Trainer.

Die Leistungssportler des SCBKs werden in ihrem Training sowie ihrer sportlichen und persönlichen Entwicklung von den Trainern und dem Verein unterstützt und gefördert. Bereits im Kinderbereich führen wir die jungen Sportler an Regatten und Wettkämpfe heran, lassen sie sich dort ausprobieren und persönliche Erfahrungen sammeln. Bei Zahlreichen wecken die Rennen das Interesse am Leistungssport.

In zahlreichen Altersklassen pflegen wir regen Austausch und Kooperationen mit anderen Rudervereinen der Region.

Bild vom RBLachter

Der Leistungssport ist ein Aushängeschild des SC Berlin-Köpenick und prägt das Image des Vereins nach außen. Erste internationale Ausrufezeichen setzte der Ruderclub aus Köpenick erstmals mit Bastian Bechler, den sich die jüngsten Mitglieder ebenso als Vorbild nehmen, wie international erfolgreiche Ruderer der Vorgängervereine SC Dynamo und SC Berlin.

Trotz seiner noch jungen Historie, kann der SCBK hier schon Erfolgen in vielen Bereichen des nationalen und Internationalen Wettkämpfen vorweisen. Von Deutschen Meisterschaften in fast allen Bootsklassen über U23-Weltmeistertitel, ist der Sieg bei einer Europameisterschaft der höchste Erfolg des 2004 gegründeten Ruderclubs.