Die Rudersaison geht langsam zur Neige, doch die Ruderer des SCBK sind noch nicht müde. Sie packen jetzt nochmal richtig an. Denn: Die herbstlichen Langstrecken-Regatten rufen. Am ersten Oktober-Wochenende schob sich Steffen Richter in Renngemeinschaft rund um den Wannsee.


Am vergangenen Wochenende stand wie jedes Jahr für kurze Zeit die Innenstadt-Spree den Ruderwilligen offen: bei „Quer durch Berlin“. Fünf Sportler vom SCBK gingen an den Start. Anna Röder gewann im Juniorinnen-Vierer den Wettbewerb. Berit und Jana fuhren mit ihrer Renngemeinschaft im Seniorinnenachter als schnellstes Boot über die Ziellinie und freuten sich mit der Crew über eine gestiftete Siegprämie. Manuela kämpfte sich in Renngemeinschaft auf Platz zwei in einem vollgepackten Achterfeld der Masters-Damen. Ebenfalls Platz zwei: Matthias Andreowsky im gesteuerten Gig-Vierer der Herren.


Herzlichen Glückwunsch allen Sportlerinnen und Sportlern für das tolle Ergebnis.